Register
Copamundial - das Forum zum Spiel
23. Januar 2018, 01:25:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News: Der Betrieb von Copamundial ist derzeit ausgesetzt. Das webkombinat Hamburg arbeitet sich gerade in die Prozesse des Spieles ein, um den Spielbetrieb wieder aufnehmen zu können. Bitte habt ein wenig Geduld.
 
   Übersicht   Hilfe Einloggen Registrieren  
Umfrage
Frage: Wer wird in der Saison 2017/18 Meister der Regionalliga West?
Viktoria Köln
Bor. Dortmund II
Bor. M'gladbach II
1. FC Köln II
Rot-Weiß Oberhausen
Alemannia Aachen
SV Rödinghausen
Wuppertaler SV
Rot-Weiß Essen
KFC Uerdingen
Wattenscheid 09
Bonner SC

Seiten: 1 ... 31 32 [33]
  Drucken  
Autor Thema: Speedys Viktoria Köln Fanklub  (Gelesen 32060 mal)
0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
Coach
Til Schweiger sein Hund
**
Offline Offline

Beiträge: 6.821



WWW
« Antworten #480 am: 22. Juli 2017, 16:42:14 »

nu wasn da los?

Zitat
Zudem absolvierte Müller für Dynamo Dresden 27 Partien (5 Tore) in der 2. Bundesliga.

Habt Ihr Euch den Müller geangelt? Der is Pfeilschnell und schießt sogar 2 Tore pro Saison.  daumen
Gespeichert

- die rechte Hand
- Dr.P.Pacult

Wo ist meine Superettan hin?
Speedy
Copatador
*
Offline Offline

Beiträge: 1.193


« Antworten #481 am: 28. Juli 2017, 08:47:12 »

Viktoria hat wieder einen Müller. Pfeilschnell ist die erste positive Eigenschaft, die ich lese. Ansonsten sehe ich einen zwar auf allen Offensivpositionen sehr flexibel einsetzbaren, also erfreulich vielseitigen Spieler, der aber von seiner Position aus wenig Zählbares erreicht hat. Deine 2 Tore pro Saison sind schon hoch gegriffen .... Für einen Offensiven sehr wenig, und noch weniger Torvorlagen .... Zu Dresdener Zeiten hatte er seinen Karriere- und Marktwert-Höhepunkt, warum er bei Viktoria anheuert ist mir schleierhaft. Es müssen andere Qualitäten sein, die statistisch nicht erfasst werden können. Muss ihn wohl mal spielen sehen.

Oder fallen dir noch mehr charakteristische Eigenschaften als Schnelligkeit ein?
Gespeichert
Speedy
Copatador
*
Offline Offline

Beiträge: 1.193


« Antworten #482 am: 28. Juli 2017, 08:48:56 »

Die alte Umfrage zur Meisterschaft in der RL West hat ergeben: Die relative Mehrheit hat mit 2 (von10) Stimmen (18%) auf Viktoria gesetzt und .... gewonnen. Und die andere Mehrheit (ebenfalls je 2 Stimmen für Wattenscheid, Dortmund und M'gladbach) hat verloren  clown

Die neue Umfrage wir sogleich gestartet. Zum erweiterten Favoritenkreis zählen wohl die bekannten Verdächtigen. Im Vergleich zum Vorjahr fallen Düsseldorf und Verl heraus, Aufsteiger Uerdingen und Überraschungsrückrundenmannschaft 2. FC Köln ziehen ein. Der Vollständigkeit halber auch mal Außenseiter Bonner SC.
« Letzte Änderung: 28. Juli 2017, 08:54:50 von Speedy » Gespeichert
Coach
Til Schweiger sein Hund
**
Offline Offline

Beiträge: 6.821



WWW
« Antworten #483 am: 28. Juli 2017, 17:16:16 »

Viktoria hat wieder einen Müller. Pfeilschnell ist die erste positive Eigenschaft, die ich lese. Ansonsten sehe ich einen zwar auf allen Offensivpositionen sehr flexibel einsetzbaren, also erfreulich vielseitigen Spieler, der aber von seiner Position aus wenig Zählbares erreicht hat. Deine 2 Tore pro Saison sind schon hoch gegriffen .... Für einen Offensiven sehr wenig, und noch weniger Torvorlagen .... Zu Dresdener Zeiten hatte er seinen Karriere- und Marktwert-Höhepunkt, warum er bei Viktoria anheuert ist mir schleierhaft. Es müssen andere Qualitäten sein, die statistisch nicht erfasst werden können. Muss ihn wohl mal spielen sehen.

Oder fallen dir noch mehr charakteristische Eigenschaften als Schnelligkeit ein?

er hat abstehende Ohren
er fühlt sich seit Jahren mißverstanden
er hat schon mal 2.Liga gespielt

sein größtes Plus -----> Dresdner Eigengewächse blühen in der Fremde förmlich auf. (z.Bsp. Leistner/Union, Franke/gr.Fürth jetzt England, Jeremis u. Zickler beide Championligsieger, Arnhold/Wolfsburg Europameister, usw. usf.)
Gespeichert

- die rechte Hand
- Dr.P.Pacult

Wo ist meine Superettan hin?
Speedy
Copatador
*
Offline Offline

Beiträge: 1.193


« Antworten #484 am: 07. Januar 2018, 05:18:26 »

Turbulenter Jahreswechsel bei Viktoria

Lange ist es ruhig in diesem Fanclub gewesen, Speedy ist schreibtechnisch auf Abwegen, und lange war es auch ruhig um Viktoria. Jeder geht dort fleißig seiner Arbeit nach. Der verpasste Aufstieg macht den Verantwortlichen auf dem Platz und am Rande  lange zu schaffen. Erst findet man nicht die Form wieder, hechelt in der Tabelle der neuen Saison hinterher, insbesondere hinter Aufsteiger KFC Uerdingen, der einen Start nach Maß hinlegt. Trainer Antwerpen bringt seine Viktorianer allmählich wieder auf Kurs, ein schwieriges Unterfangen,  er ist auch als Psychologe gefragt. Viktoria holt auf, Platz für Platz, schüttelt einen Verfolger nach dem anderen ab, und verdrängt mit Hinserienabschluss sogar noch den KFC von Platz 1. Viktoria ist wieder auf Kurs, dominiert das Spiel wieder wie zu besten Zeiten der Vorsaison, et läuft also wieder.. ..

.... und dann der Knaller: Trainer Antwerpen wird samt Co-Trainer vom Trainingsbetrieb freigestellt. Der Grund: mangelndes Vertrauen. Der Hintergrund: noch ein RL- Spieltag vor der Winterpause wird bei Preußen Münster der Trainer entlassen. Hinter dem Rücken der Viktoria-Leitung verhandeln die Preußen mit Antwerpen, einigen sich, und trotz laufenden Vertrages mit Viktoria geben beide diese Einigung bekannt und bestehen auf einen sofortigen Wechsel. Wechselabsichten bzw. Verhandlungen gab es laut Presse wohl schon im Sommer, alles ohne Wissen der Viktoria-Leitung. Diese wurde völlig übergangen, hat zu diesem Zeitpunkt der endenden Hinserie keinen Plan B entwickelt. Und bemängelt, dass in diesem Prozess nicht erst der Verein kontaktiert wurde, wie es bei laufenden Verträgen während der Saison üblich sein sollte, sondern kurzfristigst vor vollendete Tatsachen gestellt wurde. Beschämend für die Preußen,  sie treten Moral und Anstand im Geschäft mit Füßen. PFUI! Die Preußen setzen ihre hässlichste Fratze auf.

Erste Reaktion also, frei nach dem Motto 'Reisende soll man nicht aufhalten': Freistellung wegen Vertrauensbruch. Im Nachhinein einigten sich beide Seiten auf einen sofortigen Wechsel zzgl. Entschädigung in Höhe von 30.000 EUR. PFUI, viel zu wenig!

Am letzten Spieltag gegen den Tabellendritten Wiedenbrück steht Viktoria nun ohne Trainer da, beauftragt den Leiter des NLZ Koch, einst Co von Daum, interimsmäßig mit der Vorbereitung auf das Top-Spiel. Dies fiel aber witterungsbedingt aus, wie auch alle anderen Begegnungen jenes Tages.

Nach gescheiterten Verhandlungen mit Vollmerhausen, erfolgreicher Trainer beim Wuppertaler SV, hier um übrigen verhalten sich die Viktorianer vorbildlich und ersuchen zuerst um Erlaubnis beim WSV mit dem Trainer verhandeln zu dürfen, geht die Suche weiter. Mehr als 100 Bewerbungen sollen in der Winterpause eingegangen sein. Und den Zuschlag bekam....

Olaf Janßen. Einst erfolgreicher Mittelfeldspieler beim 1. FC Köln, und woanders, dann diverse Stationen als Co-Trainer (unter anderem unter Vogts von Aserbaidschans Nationalmannschaft) und Sportlicher Leiter bei RWE, bevor er dann als hauptamtlicher Trainer von Dynamo Dresden und St. Pauli seine mäßig bis kaum von Erfolg gekrönte Karriere fortsetzte.

Wofür steht Olaf Janßen als Trainer? Welche Spielweise bevorzugt er? Offensiv, kontrolliert, oder defensiv? Kann er seinen Kader weiterentwickeln? Ist er wie Antwerpen in Taktik und Führung Meister seines Fachs?

Für mich jedenfalls als Trainer ein nahezu unbeschriebenes Blatt.... Wer weiß mehr?

« Letzte Änderung: 07. Januar 2018, 05:28:40 von Speedy » Gespeichert
Coach
Til Schweiger sein Hund
**
Offline Offline

Beiträge: 6.821



WWW
« Antworten #485 am: 08. Januar 2018, 20:49:27 »

ganz gleich wie die Spiele ausgehen, Jansen lächelt immer. Ob er viel Ahnung vom Fußball hat, kann ich als Amateur nicht beurteilen. In meinen Augen isses ein austauschbarer Ex-Profi und Jetzt-Trainer, wie es sie zur Zeit Massenweise in 2. und 3. Liga gibt.
Gespeichert

- die rechte Hand
- Dr.P.Pacult

Wo ist meine Superettan hin?
Speedy
Copatador
*
Offline Offline

Beiträge: 1.193


« Antworten #486 am: 12. Januar 2018, 16:28:07 »

Ist bei Janßen eine Handschrift erkennbar?

Lässt er offensiv, kontrolliert, defensiv spielen?

Kann er mit Stars? Ist er eher der Typ Kumpel oder Feldherr?

Macht er einzelne Spieler oder gar Mannschaftsteile besser?

Ist er taktisch verschlagen bzw. findet er Antworten auf taktische Finessen des Gegners?

Findet er Zugang zu den Fans oder meidet er sie?
Gespeichert
Coach
Til Schweiger sein Hund
**
Offline Offline

Beiträge: 6.821



WWW
« Antworten #487 am: 12. Januar 2018, 17:58:02 »

Weiß nicht von wem du dir hier Antworten erwartest. Ich finde er is ne Plinse, kann aber bei Viktoria alles ganz anders werden. Wie hat denn der Müller mit den Segelfliegerohren eingeschlagen?
Gespeichert

- die rechte Hand
- Dr.P.Pacult

Wo ist meine Superettan hin?
Speedy
Copatador
*
Offline Offline

Beiträge: 1.193


« Antworten #488 am: 16. Januar 2018, 16:59:38 »

Zitat
Ich finde er is ne Plinse
Könntest du als Kenner der Dresdener Fußballszene  big  beer diese pauschale Aussage etwas spezifizieren? Also nach einzelnen Punkten differenzieren, wie oben beschrieben?

AnhaltsPunkte Ich brauche AnhaltsPunkte  evil cool
Gespeichert
Coach
Til Schweiger sein Hund
**
Offline Offline

Beiträge: 6.821



WWW
« Antworten #489 am: 18. Januar 2018, 10:38:56 »

  clown clown clown
Gespeichert

- die rechte Hand
- Dr.P.Pacult

Wo ist meine Superettan hin?
Seiten: 1 ... 31 32 [33]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.21 | SMF © 2011, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 23 Zugriffen.